Winterwanderung 2010

Etwa 35 Sportfreundinnen und -freunde hatten sich am Sonnabend , dem 24. Januar 2009 am  Johannisburger Anger eingefunden, um zur Winterwanderung rund um den Gördensee zu starten.

"Tauwetter mit gelindem Frost", also Matsch mit leichtem Glatteis und bedeckter Winterung konnten sie nicht daran hindern, mit guter Laune und frohem Mut um den See zu stapfen. Der von Lars, Franziska und Freund organisierte "Glühwein - Stopp" funktionierte hervorragend.

In der von Uwe reservierten Gaststätte (vormals "Adria", nun aber griechisch) konnten sich alle beim Mittagessen von dem rund 7 km langen Fußweg erholen.